Kategorie Archive: tipps-tricks

Steuern sparen – was Sie jetzt noch tun können

Für Private gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Steuern optimiert werden können. Folgende Beispiele: Einzahlungsmöglichkeiten in die 3. Säule A ausnutzen Fehlende Beiträge in die Pensionskasse einzahlen Liegenschaftsunterhalt Auch für KMU gibt es eine Reihe von Möglichkeiten für die Abschlussplanung: Steuern sparen im Jahr 2021 - Was Sie jetzt tun können (pdf)
Mehr lesen

Nachweis von Aufwand mittels Belege

Das St. Galler Verwaltungsgericht bestätigte einmal mehr, dass für Kosten, die steuerlich abgezogen werden wollen, die Belege folgende Informationen enthalten müssen: Belegtext Buchungsbetrag Aussteller des Belegs Ausstellungsdatum. Aufwände, die diese Kriterien nicht erfüllen, halten vor den Steuerbehörden und dem Gericht nicht stand und können nicht steuermindernd geltend gemacht werden. Bei Fehlen eines Beleges kann ein…
Mehr lesen

Vorfälligkeitsentschädigungen: wann sind sie steuerlich abziehbar?

Wird eine Hypothek frühzeitig zurückbezahlt, verlangt die Bank eine sog. Vorfälligkeitsentschädigung. Das Bundesgericht hat sich in einem Entscheid von 2019 zur steuerlichen Abzugsfähigkeit geäussert. Folgende drei Fälle unter­scheidet das Gericht: Konditionen werden angepasst: Die Hypothek bleibt bestehen, aber vor Ablauf der Vertragsdauer kommt es zu einer Änderung des Vertrags, indem z.B. der Zinssatz oder die…
Mehr lesen

Haftung des Verwaltungsrats für Missbrauch von Covid-19 Krediten

Unternehmen, die einen COVID-19 Kredit aufgenommen haben, ist es untersagt, folgende Transaktionen durchzuführen: Ausschüttungen von Dividenden und Tantiemen: Damit sind auch «willkür­liche» Bonus-Zahlungen an mitarbeitende Eigentümer gemeint. Boni, die arbeitsvertraglich schon vor Aufnahme des Kredits festgelegt worden sind, sind erlaubt. Zurückerstatten von Kapitaleinlagen. Gewährung von Aktivdarlehen oder die Refinanzierung von als Aktivdarlehen ausgestalteten Privat- und…
Mehr lesen